Straße der alten Obstsorten

Entwicklung einer Regionen verbindenden „Straße der alten Obstsorten“ von der Elbtalaue über das Wendland in die Prignitz: historisch gewachsene Obstbaumalleen erhalten, Streuobstwiesen-Lehrpfade und Flyer erstellen, Tourismus und Streuobst als regionales Imageprodukt verknüpfen, Kooperation zwischen Organisationen und Personen schaffen.
Laufzeit 11/2004 bis 12/2005; Projektträger; Bio-Streuobstverein Elbtal e.V.; Ansprechpartnerin: Elke Urbansky, Tel.: 05846/97049, bio-streuobstverein@gmx.de
mehr…


Grünlandbörse

Verbund-Projekt zum wirtschaftlichem Vergleich von Nutzungsvarianten und deren Veredelungsstufen der Region Aktiv Projekte im Handlungsfeld Naturschutz…. einschließlich der Durchführung einer Grünlandbörse.
Laufzeit 11/2004 – 05/2005; Nieders. Landvolk; Jürgen v. Haaren, Tel.: 0581/807334, mehr…


Bio-Streuobstwiesen

Beratungsprojekt zur Pflege und Neuanlage von Streuobstwiesen. Ziel ist die zukunftsfähige Bewirtschaftung. Erste Flächen sind bei dem Anbauverband Bioland zertifiziert und zusätzlich Fördermittel aquiriert.
Laufzeit: 08/2003 – 08/2005; Projektträger; Bio-Streuobstverein Elbtal e.V.; Ansprechpartnerin: Elke Urbansky, Tel.: 05846/97049, bio-streuobstverein@gmx.de
mehr…


Nordische Gastvögel

Vögel der Kulturlandschaft: Studie zum Gänsemangement im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Ziel: Versicherungsmodel für Fraßschäden
Laufzeit: 04/2004 – 12/2005; Projektträger: Landwirtschaftskammer Uelzen; Ansprechpartner: Jürgen von Haaren, Tel.: 0581/807334, vonHaaren.Juergen@LAWIKHAN.de
mehr…


Kräuterheu

Machbarkeitsstudie zum Feuchtwiesenschutz durch Nutzung des Aufwuchses. Die Vermarktung des Grünlandaufwuchses als Pferdeheu und die Absatz-Möglichkeiten von Veredelungs- und Nachfolgeprodukte soll untersucht werden.
Ziel: die Voraussetzungen für sich selbst tragende Strukturen sollen geschaffen werden.
Laufzeit: 05/ 2004 bis 12/ 2005; Projektträger: BUND Lü-Dan; Ansprechpartner: E. Krüger, Tel.: 05845/9889-98, kksdummeniederung@gmx.de
mehr…


Huteschafe

Erarbeitung eines wirtschaftlich tragfähigen Konzeptes für Magerbiotop-Verbund durch Wanderschäferei. Dieses anspruchsvolle Ziel erfordert die Kooperation von Landwirten, Forstwirtschaft, Kommunen und privaten Grundstückseignern.
Laufzeit: 08/2003 bis 11/2005; Projektträger: LPV Wendland/Elbetal e.V.; Projektpartner: Schäfer Thomas Rebre; Ansprechpartnerin: C Huck, billerbeck14@aol.com, Tel.: 05842-1206, www.naturschutz-schaeferei.de
mehr…


Nachhaltige Teichwirtschaft

Machbarkeitsstudie am Beispiel Schnegaer Mühlenbach: Forellenzucht und naturnaher Bach - passt das zusammen?
Grundlage des Projekts ist ein zu erarbeitendes Gutachten zur Situation einer Forellenzuchtanlage innerhalb eines FFH-Gebiets mit naturnahem Fließgewässer und die Suche nach Lösungsmöglichkeiten für den daraus resultierenden Konflikt.
Laufzeit: 05/2004 bis 11/2004; Projektträger: BUND Lü-Dan; Ansprechpartner: Eckart Krüger Tel.: 05845/9889-98, kksdummeniederung@gmx.de
mehr…