Storchenmilch - Höhenflüge mit dem Storch

Storchenmilch - Höhenflüge mit dem Storch

Projekt Storchenmilch - Neue Höhenflüge mit dem Storch
Projektträger Bio-Milchkooperative Wendland GmbH
Projektleiter Frau Kamien
Laufzeit 30.08.2002 – 31.01.2004
Berichtstatus Umfangreiche Abschlussstudie liegt vor

Geförderte Maßnahmen und deren Umsetzung

Im Zuwendungsbescheid genannte Maßnahmen:

Machbarkeitsstudie über Chancen und Rahmenbedingungen für die Vermarktung einer regionalen Bio-Milchmarke.

Zielformulierung im Antrag
1. Aufbau einer regionalen Bio-Vermarktungsstruktur im Bereich Milchprodukte, um den Landwirten eine nachhaltige Vermarktungsperspektive zu geben
2. Personal für Projektbetreuung
3. Konzeption einer Marketingstrategie
4. Durchführung von Info-Veranstaltungen für Verbraucher
5. Präsentation auf Messen

Ergebnisse

Zu 1.)
• Platzierung der Produkte (2 Sorten Frischmilch und Sahne) im überregionalen Naturkostfachhandel wenig erfolgreich
Gründe: Sättigung des Bio-Milchmarktes, starke Konkurrenzprodukte, fehlende Zusatzsortiment, Logistikprobleme
• Vertrieb in der Region übertrifft die Erwartungen (Altenheime, Kindergärten, Großküchen)und  wird weiter fokussiert
• Eigenfinanzierung der Milchkooperative ist knapp gewährleistet,
• Sommer 2004 neues Produkt (Creme fraiche) ins Sortiment aufgenommen; ab Oktober neue Verpackung mit Drehverschluss
Zu 2.) Beschäftigung 1, 5 AK
Zu 3.) Aufbau der Storchenmarke noch nicht abgeschlossen
Zu 4.) Info-Tage für Verbraucher auf Öko-Märkten, in/vor Naturkostfachgeschäften; breites Interesse bei den Marktverantwortlichen; Aufklärung der Verbraucher hinsichtlich Verpackung, Wärmebehandlung
Zu 5.) Präsentation auf der Infa, Grüne Woche, Bio-Fach; Pressemeldungen, Radio-, Fernsehbeiträge



Erreichung des Projektzweckes

Ergebnisse